Web Feature Services (WFS)

Web Feature Services erlauben die Abfrage und Übermittlung von Vektordaten an den Endnutzer. Hier werden die vom Nutzersystem angefragten Daten serverseitig aufbereitet und zur Verfügung gestellt. Als Datenformat liegen XML-Standards (GML) zugrunde, die auf Seiten des Endnutzers eine „Rück-Konvertierung“ in Vektordaten (Punkte, Linien, Flächen) mit zugehörigen Sachinformationen erlauben.

 

©

Die von BAYSIS angebotenen Web Map Services und Web Feature Services stehen unter einer Creative Commons Namensnennung 4.0 Lizenz. Die Namensnennung der Bayerischen Straßenbauverwaltung als Rechteinhaberin hat in folgender Weise zu erfolgen: "Datenquelle: Bayerische Straßenbauverwaltung - BAYSIS (https://www.baysis.bayern.de)".

Aktuell stellt BAYSIS folgende WFS zur Verfügung:

BAYSIS Straßenbestand

BAYSIS Straßennetz

BAYSIS Verkehrsdaten

BAYSIS Fachnetze

BAYSIS Bedarfsplan

Einbinden in ein GIS
request=GetCapabilities&service=WFS&version=

Beispiel:
https://www.baysis.bayern.de/gis/services/wfs/BAYSIS_Strassennetz/MapServer/WFSServer?request=GetCapabilities&service=WFS&version=1.0.0

Aufruf Capabilities-Viewer
https://geoportal.bayern.de/getcapabilities/CapabilitiesViewer?format=html  &ows_url=&version=

Beispiel:
https://geoportal.bayern.de/getgetcapabilities/CapabilitiesViewerßows_url=
https://www.baysis.bayern.de/gis/services/wfs/BAYSIS_Strassenbestand/MapServer/WFSServer?
&Service=WFS&version=1.1.0&format=html

Die WFS werden in drei Versionen bereitgestellt:

  • version=1.0.0
  • version=1.1.0
  • version=2.0.0